Gemeinde-
und Bezirkssuche

Zürich-Albisrieden

Anemonenstrasse 41

8047 Zürich

+41 43 268 38 38

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Mittwoch 20.00 Uhr

Kinder in der Mitte

20.06.2021

Die Kinder standen am Sonntag, 20. Juni 2021 im Mittelpunkt. Sie erfreuten die Gemeinde mit ihren Beiträgen.
 
/api/media/515234/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=538a5660c95edc29568d64251e90f1df%3A1674571622%3A5879622&width=1500
/api/media/515249/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=68253516c9c72c02a4545493830c7c8e%3A1674571622%3A8304509&width=1500
/api/media/515250/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=71e2befb8e19b6ba7c9cfc31c324d5c1%3A1674571622%3A1019262&width=1500
/api/media/515200/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=06c39193959ec3ce516d9eb36ade41ae%3A1674571623%3A1215881&width=1500
/api/media/515201/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0f6948e0dd5a76958a870dd14cba063f%3A1674571623%3A2636128&width=1500
/api/media/515202/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=aea7ab6954589153402474d1c8606005%3A1674571623%3A5234801&width=1500
/api/media/515203/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a3a0e46f3e928f7071f0892cec999f9d%3A1674571623%3A437961&width=1500
/api/media/515251/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=08a8ab1038986cb8f295e7f0cb8ef9ff%3A1674571623%3A992990&width=1500
/api/media/515252/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=259d3e185514635132e69c3e026f84a1%3A1674571623%3A1604645&width=1500
/api/media/515253/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0eddf2831d604465c426795f479d5038%3A1674571623%3A1561015&width=1500
/api/media/515254/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=06ffcca6532ccdd9a7633d3172bf45b5%3A1674571623%3A3375573&width=1500
/api/media/515255/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=498f5e3b3e9b106c527547ee94b6295f%3A1674571623%3A2106272&width=1500
/api/media/515256/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=bf5a19d2ab0a2789ff99916de1482960%3A1674571623%3A8459891&width=1500
/api/media/515257/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ff162b4b2df13ce38770b33ef3c7ed3a%3A1674571623%3A5049628&width=1500
/api/media/515234/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=61ba3b38c129e1d66af26901362c8ad5%3A1674571623%3A9246174&width=1500
/api/media/515258/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=f946c618bbb4e4452f790d6cdc03ea8d%3A1674571623%3A7947282&width=1500
/api/media/515213/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=5f06d8c21649ae547c475ebc68c042f6%3A1674571623%3A9288114&width=1500
/api/media/515259/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9a650478f2dcb9745b184d5096f2ab15%3A1674571623%3A3824406&width=1500
/api/media/515215/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fcb207721f82a8b0495c728c902af3a8%3A1674571623%3A3042759&width=1500
/api/media/515216/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0e33a0b6029d95efc5932ccc0b4ef872%3A1674571623%3A6187135&width=1500
/api/media/515260/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=42ca8af688502a748ecd61a9ae6d7bb0%3A1674571623%3A7337889&width=1500
/api/media/515261/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=691e58fecb944b40e73879130ba45558%3A1674571623%3A3439459&width=1500
/api/media/515219/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d322d235557673cba76e889c71148059%3A1674571623%3A545070&width=1500
/api/media/515262/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7327ad5b74a02a76a1a7b68c26c81c34%3A1674571623%3A9931593&width=1500
 

Als Textwort diente ein Vers aus der Geschichte von der Berufung Samuels: «Da kam der HERR und trat herzu und rief wie vorher: Samuel, Samuel! Und Samuel sprach: Rede, denn dein Knecht hört.» (1. Samuel 3,10)

Beim Altar war ein grosse Bild eins Ohres angebracht. Der Gottesdienst wurde in Mundart gehalten, was besonders war. Der dienstleitende Evangelist erklärte zu Beginn, dass die Kinder sich auch in den Vorbereitungen eingebracht hätten. So hatten sie die Kelche vorbereitet und die Lieder angeschlagen. Am Samstag hatten sie den Altar geschmückt, indem sie Rosenblätter und Blätter auf den Altar legten. Auffallend war die Freude der Kinder, einmal einen Gottesdienst mitzugestalten.

Die Berufung von Samuel

Der Gottesdienst wurde durch eine szenische Darstellung der Berufung von Samuel bereichert. Die Kinder erzählten die Geschichte auf dem Alter. Damit konnten auch die über YouTube Angeschlossenen alles sehen. Samuel war noch ein Knabe, als der Herr ihn rief. Er lebte beim Priester Eli. Erst nach dem vierten Ruf des Herrn sprach Samuel den Satz: «Rede, denn dein Knecht hört.» Vorher meinte er, Eli verlange nach ihm. Es ist wichtig, dass wir den Menschen zuhören, wenn diese uns etwas sagen wollen. Manchmal hören wir nicht richtig zu oder wollen etwas nicht verstehen.

Ich schenke Zeit

Ein weiterer Beitrag im Gottesdienst handelte von der Zeit, die die Kinder dem Lieben Gott schenken. Samuel diente dem Priester Eli und schenkte damit seine ganze Zeit dem Lieben Gott. Die Kinder hatten ihre Gedanken dazu notiert. Die Zettel (Uhren) wurden, nachdem sie der Evangelist der Gemeinde vorgelesen hatte, an das grosse Bild des Ohres geklebt.

Hier einige ihrer Gedanken: Ich tröste; ich helfe meiner Schwester; ich besuche Nonna; ich mache jemandem eine Freude; ich bete für jemanden; ich gehe zu Grosspapa; ich gehe in die Sonntagsschule; ich mach mich bereit für die Sonntagsschule; ich singe; ich spiele Geige; ich gehe in die Kinderchorprobe; ich helfe Mami; Altar schmücken.

Nach dem Eingangslied spielte das Orchester. Die anderen musikalischen Beiträge kamen ab Band. Es waren Stücke mit Kindern aus verschiedenen Anlässen.

Nach dem Gottesdienst überreichte der Evangelist jedem Kind ein kleines Geschenk. Dazu applaudierte die Gemeinde.